Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Was sind die Unterschiede zwischen PP-Film und Bopp-Film?

2023-07-10

Was ist der Unterschied zwischen PP-Film und Bopp-Film? Polypropylen (PP, die Abkürzung für den Anfangsbuchstaben von Poly Propylene im Englischen) ist ein Kunstharz, das in den 1950er Jahren in Massenproduktion hergestellt wurde. Es ist ein Homopolymer aus Propylen oder Propylen und α-Copolymeren von Olefinen (Ethylen, Buten-1, Hexen-1), deren Moleküle eine lineare Struktur und eine Dichte von 0,89 bis 0,91 g/cm3 haben, was niedriger ist als die von Polyethylen niedriger Dichte. Da PP eine hohe relative Härte, ein geringes spezifisches Gewicht, eine hohe Zugfestigkeit, eine gute Transparenz, eine gute Spannungsrissbeständigkeit und Chemikalienbeständigkeit, eine hohe Wärmeformbeständigkeit und eine hervorragende Spritzgussleistung aufweist, kann es nach Belieben gedehnt und ausgerichtet werden. Es kann mit anderen Materialien gemischt und modifiziert werden, sodass sich der Anwendungsbereich von PP weiter erweitert und die Nachfragewachstumsrate unter den fünf Allzweckharzen am schnellsten ist und Stahl, Holz, Papier, Polycarbonat, ABS, PS, Nylon und Polyester nach und nach ersetzt wurden. und andere synthetische Materialien.
PP-Folie wird aufgrund ihrer Eigenschaften wie Feuchtigkeitsbeständigkeit, hohe mechanische Festigkeit, gute Dimensionsstabilität, geringes Gewicht, ungiftig, geruchlos und gute Druckleistung häufig für den Druck (Etiketten usw.), Beschichtungen, Zigaretten und Verpackungsbeutel für Lebensmittel und landwirtschaftliche Nebenerzeugnisse verwendet. , Vakuumaluminiumbeschichtung, Kondensatoren usw.

BOPP verfügt über eine hohe Festigkeit, hohe Gasbarriereeigenschaften, gute Druckleistung und Reißfestigkeit. Es handelt sich um die am häufigsten verwendete Variante bei PP-Folienprodukten und wird auch häufig verwendet. Inländische BOPP-Folienprodukte weisen hinsichtlich Umfang und Vielfalt einen gewissen Abstand zum Ausland auf. Beispielsweise übersteigt die jährliche BOPP-Folienproduktion von ExxonMobil 200.000 Tonnen, mit fast 40 Sorten und einem breiten Anwendungsspektrum. Die einheimischen Sorten sind jedoch einzeln, kleinwüchsig und teuer. Daher gibt es immer noch eine beträchtliche Anzahl von BOPP-Folienprodukten, die aus dem Ausland importiert werden.