Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Was ist Bopp- und Opp-Schutzfolie, was ist der Unterschied zwischen ihnen?

2023-06-05

BOPP-Schutzfolie gehört zu den flexiblen Verpackungsmaterialien. BOPP-Schutzfolie ist eine Kunststofffolie aus BOPP als Grundmaterial, die einseitig mit Acrylkleber beschichtet und mit einer Trennfolie (einlagig ohne Trennfolie) verbunden ist. BOPP-Kunststofffolie Glatte Oberfläche, hohe Transparenz, gute Temperatur- und Witterungsbeständigkeit. Bei der OPP-Schutzfolie handelt es sich um eine Kunststofffolie aus OPP als Grundmaterial, die einseitig mit Acrylkleber beschichtet und auf der Trennfolie befestigt ist (einlagig ohne Trennfolie). Die Oberfläche der OPP-Kunststofffolie ist glatt, transparent und temperaturbeständig. Gute Witterungsbeständigkeit, die Oberfläche der OPP-Kunststofffolie ist glatt, hohe Transparenz, gute Temperatur- und Witterungsbeständigkeit.

Sowohl BOPP als auch OPP sind eine Art Polypropylenfolie, wobei BOPP eine biaxial orientierte Polypropylenfolie und OPP eine uniaxial orientierte Polypropylenfolie ist. Im Vergleich zu OPP weist BOPP folgende Eigenschaften auf: bessere Hitzebeständigkeit. Da BOPP biaxial gestreckt ist, ist seine Molekularstruktur dichter, es weist daher eine bessere Hitzebeständigkeit auf und eignet sich für den Einsatz in Umgebungen mit hohen Temperaturen. Mehr Transparenz. Durch die Dehnung in beide Richtungen wird BOPP transparenter und optisch ansprechender und eignet sich für die Verpackung hochwertiger Produkte. Höhere Festigkeit. Die bidirektionale Dehnbarkeit von BOPP macht es stärker und weniger reißanfällig und eignet sich für einige Produktverpackungen, die einen guten Schutz erfordern. Der Unterschied zwischen BOPP und OPP liegt in den unterschiedlichen Dehnmethoden, daher gibt es Unterschiede in einigen Eigenschaften. Es ist notwendig, entsprechend der tatsächlichen Situation eine geeignete Polypropylenfolie für die Verpackung auszuwählen.