Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Klassifizierung von Filmen

2023-06-17

Die Hersteller von Opp-Heißsiegelfolien teilen Ihnen mit, dass es keine einheitliche Regelung zur Klassifizierung von Folien gibt. Im Allgemeinen gibt es drei Arten der Klassifizierung, an die Menschen gewöhnt sind:
1. Klassifiziert nach den zur Folienbildung verwendeten Rohstoffen: Polyethylenfolie, Polypropylenfolie, Polyvinylchloridfolie und Polyesterfolie usw.
2. Klassifizierung nach dem Verwendungszweck der Folie: Es gibt Agrarfolien (je nach Verwendungszweck der Agrarfolie kann diese in Mulchfolie und Gewächshausfolie unterteilt werden); Verpackungsfolie (die Verpackungsfolie kann je nach Verwendungszweck in Lebensmittelverpackungsfolie und verschiedene Industriefolien unterteilt werden). Verpackungsfolien für Produkte etc.) und atmungsaktive Folien für besondere Umgebungen und besondere Zwecke, wasserlösliche Folien und Folien mit piezoelektrischen Eigenschaften etc.

3. Klassifiziert nach dem Formverfahren der Folie: Eine Folie, die extrudiert und plastifiziert und dann geblasen wird, wird als Blasfolie bezeichnet; Eine Folie, die durch Extrusion plastifiziert und dann aus der Formmündung gegossen wird, wird als gegossene Folie bezeichnet. Eine Folie aus plastifizierten Rohstoffen, die von mehreren Walzen auf einem Kalander gerollt wird und als kalandrierte Folie bezeichnet wird.